Heribert

Spass am Bass

HeribertHeribert startete seine Laufbahn als Musiker im Alter von 15 Jahren an der Gitarre. Wie bei vielen Gitarristen vor ihm blieb es aber nicht dabei, weil in seinen Bands, wie in vielen anderen Gruppen auch, keine Gitarristen, sondern Bassisten absolute Mangelware zu sein schienen.

Von diversen Keller- und Partybands kam er über die Tanzmusik zur Band Selkie und unterstützt mit dem Bass und seiner zweiten Stimme die irischen und schottischen Songs. Wird eine zweite Gitarre gebraucht, ist diese auch schnell hervor gezaubert.

Und seitdem mit Heribert ein Englischlehrer der Band beiwohnt, sind die englischen Texte natürlich auch gar kein Problem mehr...

Katja

Irischer Spätzünder

KatjaKatja begann im Alter von 7 Jahren Geige zu spielen und begleitet heute mit ihrer Geige die  irischen und schottischen Folksongs der Gruppe. Erst relativ spät entdeckte sie in diversen Musikgruppen ihre Liebe zum Gesang und erweitert nun seit einigen Jahren das Repertoire der Band um verträumte Balladen, Liebes- und Kinderlieder.

Neben ihrer Geige und der klaren Stimme führen ihre roten Haare und ihr heller Teint oft dazu, dass viele der Zuhörer eine echte Irin in der Band vermuten.

 

Oliver

Reif für die Insel

OliverOliver ist in der Gruppe der große Fachmann, was das Leben in Irland betrifft. Fast jährlich zieht es ihn mindestens für einen Kurzbesuch dorthin. Diejenigen, die ihn kennen, merken sofort, wenn er wieder mal "reif für die Insel" ist. Er versorgt die Band permanent mit neuem Liedmaterial und begeistert mit seiner Stimme nicht nur die Fans des irischen und schottischen Folks. 

Nach einer kurzen Karriere als Schlagzeuger in einer Schülerband, die er aufgrund von Sehnenproblemen einstellen musste, wechselte er in das Gesangsfach über und unterstützte über die Jahre einige Tanz- und Partybands der Region. Durch seine Liebe zu den Rhythmusinstrumenten bekam die Gruppe ein neues Bandmitglied: die Bodhran Das typisch irische Schlaginstrument begleitet seit einiger Zeit viele der Selkie-Songs.

Roger

Mein Gott Walther

RogerRoger startete seine Musiklaufbahn mit einer elektronischen Orgel. In einer Schülerband stieg er dann auf das Keyboard um und begann außerdem, Gitarre zu spielen. Es folgten Jahre in diversen Tanz-Bands mit unterschiedlichsten Zusammensetzungen. Letztendlich schloss er sich dann mit einigen bekannten Gesichtern aus früheren Zeiten der Gruppe Selkie an. 

Vor einigen Jahren wurde das Keyboard gegen ein Akkordeon, unseren "Walther" eingetauscht und ist nun fester Bestandteil des Repertoires. Roger ist der Technik-Freak der Gruppe und kümmert sich um den guten Sound und den Internetauftritt. Außerdem begeleitet er viele der Lieder mit seiner zweiten Stimme.

Sandra

Guinness mit Anlauf

SandraSandra's erstes Instrument war eine Blockflöte. Im Alter von 10 Jahren wechselte sie dann zur Querflöte und begleitete damit viele Jahre lang die Kirchenmusik. Seit 1994 unterstützt Sandra nun die Gruppe Selkie mit ihrer Querflöte und holt für das ein oder andere Lied sogar ihre Tin Whistle (eine irische Flöte) hervor.

Für die Proben und Auftritte muss Sandra die weiteste Anreise von allen auf sich nehmen, da sie in Köln wohnt und arbeitet. Aber für die irischen Klänge und ein kühles Guinness ist ihr kein Weg zu weit..........

Thomas

Virtuoses Schweigen

ThomasThomas ("Meggo") begann im Alter von 9 Jahren Gitarre zu spielen. Nachdem er einige Jahre in einer (zu Oliver konkurrierenden :-) Schülerband mitgespielt hatte, gründete er eine Rockband. Über die Tanzmusik lernte er Oliver schließlich näher kennen, was letztlich in einer Partylaune  zur Gründung der Gruppe Selkie führte. 

Der virtuose Gitarrenspieler weigert sich als einziges Bandmitglied seit Jahren beharrlich, die Gruppe mit seinem Gesang zu unterstützen. Ob dieser wirklich so furchtbar ist, wie von ihm behauptet, wird weiterhin eines der großen Geheimnisse dieser Welt bleiben.....